Home arrow Team arrow Ulrich Reimer
Prof. Dr. habil. Ulrich Reimer
Leiter Forschung und Entwicklung
Kompetenzcenter Knowledge Management
Dozent 
 
  Anschrift: 
FHS St. Gallen Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Institut für Informations- und Prozess Management
Rosenbergstrasse 59
CH-9000 St.Gallen

Telefon:
+41 71 226 17 46


 

Prof. Dr. Ulrich Reimer ist verantwortlich für Forschung und Entwicklung am IPM Institut für Informations- und Prozessmanagement an der FHS St.Gallen. Er erlangte seinen Doktortitel in Computer- und Informationswissenschaften an der Universität Konstanz. 1992 erhielt er ebenfalls an der Universität Konstanz seine Lehrbefähigung. Von 1991 bis 2002 leitete Ulrich Reimer das IT-Forschungs- und Entwicklungs-Team der Swiss Life in Zürich. Während dieser Zeit zeichnete das Team verantwortlich für diverse Forschungs- und Anwendungsprojekte in den Bereichen Semantic Web, Wissensmanagement, Data Mining und E-Tutoring. Einige dieser Projekte wurden von der EU gefördert. Seine wichtigsten Forschungsbereiche sind Social Semantic Web, Wissensmanagement, Data- und Text-Mining, sowie intelligente Informationssysteme.
 
Mini CV
Ausbildung:
1992 Habilitation im Fachgebiet Informationswissenschaft an der Universität Konstanz
1987 Promotion mit einem Thema aus dem Gebiet Wissensrepräsentation
1981 Diplom in Informatik an der TH Darmstadt

Berufspraxis:
seit 2005 Leiter Angewandte Forschung und Technologietransfer im Institut für Informations- und Prozessmanagement an der FHS St. Gallen
2002 - 2005 Mitglied im Management des Beratungs- und Software-Unternehmens Business Operation Systems
1991 - 2002 Leiter der Gruppe IT R&D bei der Swiss Life
1987 – 1991 Assistenzprofessor im Fachbereich Informationswissenschaft an der Universität Konstanz
1982 – 1987 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachbereich Informationswissenschaft an der Universität Konstanz

Forschungsschwerpunkte:
 
  • Social Semantic Software in E-Health und E-Participation
  •  
  • Prozessorientiertes, organisationsübergreifendes E-Government
  •  
  • Informations- und Prozessintegration
  •  
  • Referenzmodellierung
  •  
  • Einsatz von Ontologien für Informations- und Wissensmanagement

  • Projekte:
     
  • SmartCoping: Mobile Stresserkennung und -reduktion
  •  
  • Policy Modelling: Entscheidungsunterstützung durch Simulationsmodelle und Lightweight Ontologien

  • DokLife
  •  
  • SEMPER: Patienten Selbstmanagement
  •  
  • HERA: Helvetic E-Government Reference Architecture
  •  
    Lehrtätigkeit an der FHS St.Gallen:
     
  • Wissensmanagement
  •  
  • semantische Technologien
  •  
  • Informatik Grundlagen

  • Persönliche Links:

    Publikationen: